Mittelschule Ampfing


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Mathe um die Schule

Projekte > Archiv > Schuljahr 2013/2014

Mathematik rund um unsere Schule
Schuljahr 2013/2014

Nachdem sich bereits im vorigen Schuljahr die letztjährige Klasse 8a an ganz besondere Mathe-Stunden gewagt hatte, startete in diesem Schuljahr auch die Ganztagesklasse 7b-G mit einem Mathematik-Projekt: In mehreren Unterrichtseinheiten wurde erkundet, wo und wie man Mathematik an und in unserem Schulhaus finden kann!
Ein unterrichtliches Arbeiten dieser Art wird als mathematische Lernumgebung bezeichnet. Das bedeutet, dass an einem umfangreichen und reichhaltigen Kontext - einem Thema, welches also zu vielen mathematischen Inhalten Erkundungen und Rechnungen ermöglicht - Mathematik betrieben wird. So wird zum einen die Erfahrung angebahnt, dass Mathematik überall und somit auch in der nächsten Umgebung zu finden ist und zum anderen werden verschiedenste mathematische Inhalte wiederholt und durch den direkten Gebrauch vertieft und gefestigt.

Die Schüler der 7. Klassen haben nun im Rahmen ihrer Arbeit in der Lernumgebung "Mathematik rund um unsere Schule" das Schulhaus der Mittelschule Ampfing durch die mathematische Brille betrachtet und untersucht. Es wurde das eigene Klassenzimmer genauso ausgemessen wie die Aula. Die Preise am Pausenverkauf dienten ebenso zur Entwicklung von Mathematikaufgaben wie die Ausgaben für die Ausstattung des Klassenzimmers oder der Einkauf von Pflanzen. Und der schuleigene Maibaum wurde genau wie die Kletterwand ein Objekt zum mathematischen und fundierten Schätzen von Größen und Mengen.

Aus allen Messungen, Ideen und Erkundungen erstellten die Schüler schließlich eigene Mathematikaufgaben, welche sie zusammen mit ihrer Lehrerin in der mathematischen Zeitung "Mathe ZEIT zum Rechnen" veröffentlichten. Das wirklich sehenswerte Ergebnis lädt ein zum Anschauen, Staunen sowie Mitrechnen und kann nebenstehend betrachtet werden.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü