Mittelschule Ampfing


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Ausbilder in Schulen

Berufsorientierung

Ausbilder in Schulen (AiS)

Der Praxisunterricht in der 8. Jahrgangsstufe wird im Rahmen des Projekts AiS von fachkundigen Experten in Form von Ausbildern aus dem Landkreis unterstützt.

Im Rahmen des Praxisunterrichts finden in den drei Praxisbereichen Technik, Wirtschaft und Soziales zu den Inhalten des Faches passende Module von 5 x 4 Stunden statt, welche von Ausbildern in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachlehrern geleitet werden. Diese Module sind allen Schülern zugänglich und nicht auf eine vorher festgesetzte Wahl des Faches gebunden, da sie zweimal am festgesetzten Tag stattfinden und so alle Schüler die Möglichkeit haben, auch hier in verschiedene Berufsbereiche hineinzuschnuppern.

In den AiS-Modulen wird ganz besonders praxisorientiert mit Herstellung von Werkstücken oder Durchführung berufsbezogender Projekte gearbeitet. Als Module werden beispielsweise Handel, Hotel- und Gaststättengewerbe, Elektro, Bau, Metall, Pflege und einige mehr angeboten. Am Ende jedes Moduls erhalten die teilnehmenden Schüler eine Bestätigung ihrer erworbenen und gezeigten Fähigkeiten in Form eines Zertifikats, welches den späteren Bewerbungsunterlagen für eine Ausbildungsstelle beigelegt werden kann.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü