Mittelschule Ampfing


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Adventszauber

Projekte > Schuljahr 2014/2015

Die 8. Klassen beim Ampfinger Adventszauber
Schuljahr 2014/2015


Bereits in früheren Jahren war die Mittelschule Ampfing beim Adventsmarkt der Gemeinde Ampfing, dem Ampfinger Adventszauber, vertreten. So hatten sich auch heuer die Klassleiter und Fachlehrer der 8. Klassen wieder dazu entschlossen, von den Schülern selbst hergestellte Produkte an einem Stand des Adventsmarkts vom 11.12.2014 bis zum 14.12.2014 anzubieten. Dazu hatte die Gemeinde Ampfing der Mittelschule einen Verkaufsstand im Saal des Duschl-Wirts zur Verfügung gestellt.

Bereits im Vorfeld gab es dazu nicht nur vieles zu planen, sondern natürlich auch einiges zu erledigen: Im Kunstunterricht der 8. Klassen wurden zu diesem Zwecke fleißig Basteleien verschiedenster Art hergestellt. So konnten als Bastelwerk schließlich neben Weihnachtskarten verziert mit weihnachtlichen Motiven und Stanzmustern auch Futterringe für Vögel und zum Engel verschönerte Tannenzapfen angeboten werden. Auch ihr handwerkliches Geschick stellten die Achtklässler unter Beweis, indem sie aus Beton Windlichter sowie Engel und Tannenbäume aber auch Kerzenhalter in Guglhupf-Form gossen und aus Ton Meisenknödelhalter und weihnachtliche Anhänger mit Verzierungen fertigten. Auch selbst genähte und gehäkelte Weihnachtsfiguren und Teelichthalter wurden zum Kauf angeboten. Im Fach Soziales wurden neben verschiedensten Aufstrichen wie Glühwein-, Multivitamin- und Apfelauftsrichen auch Chutneys sowie weihnachtliches Apfelbrot produziert. Dazu gab es Backmischungen zu kaufen, welche unter Zugabe einiger weniger Zutaten köstlich schmeckende Weihnachtsschnitten ergaben. Das Rezept wurde selbstverständlich mitgeliefert!

Zudem hatten Besucher die Möglichkeit, sich von den Schüler des Faches Wirtschaft vor weihnachtlichem Hintergrund fotografieren zu lassen. Dieses Foto wurde anschließend sogleich in eine weihnachtliche Weihnachtskartenvorlage eingefügt. Dazu hatten die Schüler im Unterricht fünf verschiedene Vorlagen selbst erstellt. Diese Weihnachtskarte wurde anschließend sofort ausgedruckt, wobei auch hier zwischen verschiedenen Formaten gewählt werden konnte. Die Besucher hielten somit noch vor Ort eine Weihnachtskarte mit ganz persönlichem Motiv und individuellen Weihnachtswünschen in Händen.

Vom Aufbau, über die Betreuung der Verkaufsstände bis hin zum Abbau und Aufräumen übernahmen die Schüler der 8. Klassen alles selbst zusammen mit ihren Klassleitern und Fachlehrern. Selbst als lebende Werbesäulen mit Plakaten sorgten die fleißigen Schüler für Umsatzsteigerung. Der Erlös des Verkaufs kommt den Schülern der teilnehmenden Klassen zugute - die Klassen 8a und 8b nutzen das Geld für einen Klassenausflug im Sommer während die Klassen 8c-M und 8d-M einen Teil ihrer Sprachreise nach England damit finanzieren. Wir möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich bei allen Eltern der Achtklässler bedanken, welche dieses Projekt auf verschiedenste Art und durchwegs tatkräftig unterstützt haben!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü